Jeden Mittwoch gehen wir, für eine Stunde, in die mit unserem Grundstück grenzende Turnhalle.

Dort turnen wir gemeinsam mit Kindern des Vereins TB Wendhausen.

Die Kinder habe die Möglichkeit aktiv verschiedene Körpererfahrungen zu machen. Durch Aufbau unterschiedlicher Bewegungslandschaften und vielseitige Sportangebote trainieren sie ihre Kraft, Ausdauer, Körperspannung, Schnelligkeit, Gleichgewichts-, Orientierungs- und Reaktionsfähigkeit, usw.
Die Kinder lernen Akzeptanz und Rücksichtnahme haben gemeinsames Tun und unterschiedliche Ideen.
Darüber hinaus singen wir im Begrüßung- und Abschlusskreis zahlreiche Bewegungslieder, die den Spracherwerb fördern, erweitern das Wissen, motivieren zum Mitdenken.
Die Kinder haben die Möglichkeit sich gegenseitig zu beobachten und ihre Bewegungen nachzuahmen.
Alle unsere Kinder freuen sich sehr auf’s Mittwoch und das Kinderturnen

„Die Absicht des Erwachsenen zu Helfen oder zu Fördern verhindert geradezu, dass das Kind die Initiative ergreifen kann bzw. erlaubt ihm nicht, das Angefangene selbstständig zu Ende zu führen. „Ich helfe nur ein ganz klein wenig nach“, mit dieser Einstellung kommt man dem Kind zur Hilfe und reicht ihm die Hand, damit das Aufstehen leichter gelingt. Diese Hilfe aber raubt dem Kind die Freude am selbstständigen Gelingen, raubt ihm das Gefühl seiner Wirksamkeit „

 

Emmi Pikler