„DIE BEWEGUNG IST SPRACHE DES MENSCHEN.“ Dore JACOBS

 

Bei mir haben die Kinder ihr Recht auf spielen, toben und sich ausprobieren.

Ich gebe ihnen Zeit und Platz, um frei und kreativ zu spielen, um sich zu gesunden, interessierten und sozial kompetenten Kindern zu entwickeln.

Krabbeln, Laufen, Hüpfen, Klettern, Schaukeln, Balancieren, Matschen und vieles mehr gehören zu den Lieblingsbeschäftigungen der Kinder, sie machen ihnen viel Spaß und Freude.

Durch Bewegung machen die Kinder Erfahrungen über sich selbst. Sie lernen ihre Fähigkeiten kennen, lernen sich einzuschätzen und entwickeln so ihre Selbstsicherheit und ihr Selbstvertrauen. Sie lernen aber auch, mit anderen umzugehen, deren körperliche Fähigkeiten zu akzeptieren und sich darauf einzustellen.

Die Bewegungserfahrungen sind wichtig für die gesunde körperliche Entwicklung, stärken das Selbstbewusstsein und tragen zu der geistigen Entwicklung bei.

Wer sich viel bewegt, lernt die eigene Umgebung besser wahrzunehmen, verbessert eigene motorische Fähigkeiten und ist bewegungssicherer.