Rasierschaum-Aktion

Heutige Aktion kam sehr gut an. Mit ein wenig Zurückhaltung haben sich die Kinder mit Rasierschaum bekannt gemacht. Nach kurzer Zeit habe sie die Hemmung-schwelle überwunden und sich selbst und danach gegenseitig mit Genuss eingeschmiert. Mit ausnahmen von einem Kind, hat es allen viel Spaß gemacht.

„Die Absicht des Erwachsenen zu Helfen oder zu Fördern verhindert geradezu, dass das Kind die Initiative ergreifen kann bzw. erlaubt ihm nicht, das Angefangene selbstständig zu Ende zu führen. „Ich helfe nur ein ganz klein wenig nach“, mit dieser Einstellung kommt man dem Kind zur Hilfe und reicht ihm die Hand, damit das Aufstehen leichter gelingt. Diese Hilfe aber raubt dem Kind die Freude am selbstständigen Gelingen, raubt ihm das Gefühl seiner Wirksamkeit „

 

Emmi Pikler