Abschiedsausflug 2013 Tierpark Essehof

Wie die Zeit vergeht...

Die nächsten Kinder verabschieden sich von mir. Lucie, Amalia und Florian gehen in den Kindergarten. Eine ganz besondere Zeit geht zu Ende. Eigentlich denke glaube ich immer so...

Jedes Kind ist eine Bereicherung, bringt mit sich aussergewönliche Eigendschaften. Mit jedem Kind lerne ich in meiner Tätigkeit etwas dazu. So und jetzt genug davon. 

Wir haben den Tag sehr genossen. Glücklich, zufrieden und müde haben wir den Ausflug beendet.

„Die Absicht des Erwachsenen zu Helfen oder zu Fördern verhindert geradezu, dass das Kind die Initiative ergreifen kann bzw. erlaubt ihm nicht, das Angefangene selbstständig zu Ende zu führen. „Ich helfe nur ein ganz klein wenig nach“, mit dieser Einstellung kommt man dem Kind zur Hilfe und reicht ihm die Hand, damit das Aufstehen leichter gelingt. Diese Hilfe aber raubt dem Kind die Freude am selbstständigen Gelingen, raubt ihm das Gefühl seiner Wirksamkeit „

 

Emmi Pikler